Zitat des Tages

Mittwoch, 30. Juli 2008

FLUG (ATC)

Auf der DVD von Carla O'Connor gibt es mehrere "bonus clips".
Einer davon nennt sich "O-FILLER" (So richtig kapiert habe ich den Titel nicht, dafür um so mehr, was sie in dem Clip lehrt.)
Es ist so simpel und macht so viel Spaß und die "Technik" ist echt ein Knüller!
Also:
Man nehme ein Stück Papier und schreibe eine Telefonnummer oder ein Wort drauf.
(Ich habe in diesem Beispiel eine Telefonnummer mit schwarzem Pigmentstift auf ein weißes Glossy ATC geschrieben. [Ähm: die Verunreinigungen waren auf dem Scanner, das hatte ich aber est später bemerkt und beseitigt. Bitte um Entschuldigung!])
Nächster Schritt: Alles mittels Linien verbinden. (Hm, sie erklärt das viel besser und so himmlisch herrlich.) Dann die Zwischenräume ausfüllen. Einfach so, es geht um nichts, nur um Spaß.

Formen finden und gestalten, einfach so. Nicht das Endprodukt sehen wollen sondern den Stift gestalten lassen.

Ich hatte bei der Ausgestaltung verschieden schwarze Pigmentstifte (Faber-Castell) benutzt.

Das könnte so jetzt als Zentangle durchgehen. Mir gefiel es so schon mächtig gut....

.... aber ich bin dann doch dem Rat gefolgt, auch Farbe ins Spiel zu bringen.

Zum Kolorieren hatte ich verschiedene Filzer (Tombow, Adirondack, Whispers, "Aldi no name") benutzt.

Schlussendlich alles für gut befunden, zurecht geschnitten, Kanten mit schwarzem Marker nachgezogen und auf orangen ATC Karton montiert. Jeder kann sagen, was er will - ich sage: mir gefällt das Ergebnis prächtig! Und - ich kann wirklich nur empfehlen, es selbst einmal auszuprobieren. Es macht einen riesen Spaß :-) Ach so - hatte ich das erwähnt ? -: Ein Tipp von Carla O'Connor war noch ganz wichtig: "Wenn dir nichts einfällt, dann umrahme das, was du schon hast, mit Stift, Farbe oder Papier - ganz egal. Es bringt dich weiter." (Sinngemäß wieder gegeben.)

Kommentare:

Manja hat gesagt…

absolut faszinierend!!! bin total beeindruckt, was aus dahingekritzelten zahlen, linien, flächen und ornamenten alles werden kann, dazu noch farbe... so genial, dass man es ausprobieren sollte, danke fürs zeigen, liebe matz

Margot hat gesagt…

Wahnsinn Matz, das werde ich auf alle Fälle probieren.
Danke das Du es so genau beschrieben hast, dann kann ja praktisch nichts mehr schief gehen.

Benshirin hat gesagt…

Eine sehr interessante Technik, zumal man ja immer gerne nur so nebenbei rumkritzelt, warum dann also nicht mal als Technik nutzen? Vielen Dank fürs Erklären und die Bilder, herrlich aufbereitet Dein Miniworkshop!