Zitat des Tages

Samstag, 21. Juni 2008

Jahrgedächtnis

für Georg Danzer
(07. Oktober 1946 /21.Juni 2007)
"Es war, als hätt' der Himmel die Erde still
geküsst,
dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst."
(Joseph von Eichendorff)
[Das Foto ist von Helmut, der es mir freunschaftlich zur Verfügung gestellt hat. Danke!]
Wer Georg Danzer nicht kennt und nicht viele Jahre sich von seiner Musik, seinen Wahrheiten, seinen Harmonien, seinen Geschichten und seiner unverwechselbaren Stimme durch das eigene Leben begleiten ließ, für den ist es wohl schwer nachzuvollziehen, wie schmerzlich es ist, ihn zu vermissen. Er fehlt mir, wie mein Vater, meine Schwester und mein Bruder - und wie meine Freundin Esther.
R.I.P. in Liebe.

1 Kommentar:

helmut hat gesagt…

Ich verstehe dich, aber das weißt du ja...