Zitat des Tages

Montag, 22. November 2010

Hope (Karte)

Tja, manchmal geht im Leben etwas verloren, weil man unachtsam war. 
So auch diese  Karte.
Irgendwo im Nirwana der Post verschwunden, weil ich den Brief  nicht ausreichend frankierte.
Die Karte war und ist für Doris.
Zu ihrem Geburtstag, wenn auch verspätet - doch nicht eingetroffen.
Ich zeige den Scan jetzt einfach.

Hintergrund: Diverse Papiere gerissen, auf Leinwandpapier geklebt, Gesso leicht gewischt.
Mit einer neutralen Lage Servietten beklebt.
Mit Acrylfarben (von weiß bis dunkles rotbraun) lasiert.
Motive (TTS, Ma Vinci's) mit rotbraunem und schwarzem Archival aufgestempelt.
Schriftzug (stampinback) schwarz abgestempelt.
In die Ecken Klebeornamente angebracht und mit Metallfolie zum Teil überzogen.
Mit Acrylfirnis versiegelt und auf senffarbenen Karton montiert.

Tja, die Karte ist seit zwei Wochen vermisst. Die Hoffnung schwindet, sie wieder zu bekommen.
Ich weiß ja, wie sie aussah.
Es tut mir so leid, dass Doris sie wohl nicht nicht in Echt zu sehen bekommt.
Sorry Doris! Um so mehr liebe Grüße!

Kommentare:

bastelkatze38 hat gesagt…

Och menno, ich habe sooo gehofft, dass sie wenigstens wieder zu Dir zurückkommt :-(
Und dabei habe ich mich so sehr gefreut wieder von Dir zu hören :-)
lg
Doris

Margot hat gesagt…

So eine wunderschöne Karte, die eine solche Tiefe und Vielschichtigkeit zeigt, klasse.
Und dann ist sie auf dem Postweg verschollen, das ist einfach nur Sch....